Du kannst nun auch mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere bezahlen.
Währung Sprache

ab-052 Fatal Blind Date (1)

  • 15:05 Minuten

Yvi antwortet telefonisch auf eine Annonce und vereinbart ein Blind-Date mit dem Mann. Als dieser mit einem riesigen Blumenstrauß bei ihr auftaucht, entpuppt er sich schnell als Entführer. Er hat es auf das Geld von Yvi´s Vater abgesehen, der als Zeitungsverleger nicht gerade wenig davon hat.
Yvi muss die ganze Zeit natürlich in Fesseln verbringen, damit sie nicht flüchten kann. Mehr als silbernes Panzerklebeband benötigt der Entführer dafür nicht. Damit Yvi nicht schreien kann, bekommt sie natürlich ihren Mund gestopft. Dieses scheint für den Entführer auch sehr wichtig zu sein, da er die Knebel immer wieder wechselt. Da er nichts anderes zur Hand hat, oder auch drauf steht, bekommt Yvi den Mund immer wieder mit Papier gestopft. In sehr schönen Nahaufnahmen sieht man, wie das Papier in ihren Hals wandert und mit durchsichtigem Klebeband gesichert wird. Bei jedem Knebelwechsel sieht man sehr schön, wie das nasse Papier aus ihrem Mund entfernt wird.
Dazwischen wird Yvi immer wieder befragt oder geärgert. Beim Essen wird ihr zum Beispiel ein Mohrenkopf ins Gesicht gedrückt. Ihr Vater wird mehrfach angerufen und es werden Fotos gemacht, bis es schließlich zur einer Einigung kommt. Die Lösegeldübergabe wird vereinbart und Yvi ist sichtlich erleichtert.

Dieses Video ist ein besonderer Leckerbissen für Knebelfreunde. Die ausgefallenen Papierknebel füllen Yvi´s kleinen Mund ziemlich aus und sie hat damit sehr zu kämpfen. Immerhin ist es ja auch sehr unangenehm mit dem trockenen Papier.